weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Liebe Besucher,

Unsere HUND DES MONATS ist diesmal BAASIM:

Baasim (Hilfe für HSH e.V.) Name: Baasim
Rasse: Kangal
Alter: ca. 2012
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verschmust, verträglich mit Hunden

Kontakt: Hilfe für Herdenschutzhunde e.V., Mirjam Cordt, Tel: 06734-914646 oder 0170-4466354, email
_____________________________________________________________________________________

Baasim besticht enorm auf den zweiten Blick: er ist sehr sensibel, ist im Grunde genommen unsicher und benötigt daher umso mehr seine Menschen. In die drückt er sich und könnte den ganzen Tag nur schmusen – er hat irgendetwas besonderes, was sich nicht so einfach beschreiben und in Wort fassen lässt. Man muss ihn erleben 😉 Mit anderen Hunden kommt er klar, dreht jedoch im Spiel noch schnell hoch, so dass er hier noch Kumpels benötigt, die damit klarkommen und sich nicht anstecken lassen. Bei uns lebt er mit mehreren Hündinnen zusammen und ist auch im Kontakt mit Rüden.

Im Kontakt mit fremden Menschen hat er sich bisher immer höflich verhalten und auch den Tierarzt-Besuch für den notwendigen Erst-Check hat er problemlos gemeistert.


_____________________________________________________________________________________
Wir haben seit 12.12.2015 einen neuen bzw. gekürzten Vereinsnamen und ein neues Vereinslogo.
Lesen Sie mehr darüber hier!
Möchten Sie uns einen Hund für unser Vermittlungsportal melden? Dann senden Sie uns gerne eine eMail gemäß unserer Vorgaben.
_____________________________________________________________________________________
Einblicke in unsere Arbeit bekommen Sie über Facebook und über den Link unsere aktuellen Sorgen

und auf diesen Wegen können Sie unsere Arbeit unterstützen.

 

Hilfe für HSH e.V.
Volksbank Alzey
IBAN:DE79 5509 1200 0002 3594 05
BIC: GENODE61AZY
paypal online spenden!

Entsprechend unserer Ziele ist die Hilfe für HSH e.V. wegen Förderung des Tierschutzes als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.
Nach dem letzten uns zuge­gangenen Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bingen-Alzey StNr. 08 667 031 66 vom 13.12.2012 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes ist sie von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

Spenden und Mitgliedsbeiträge sind somit steuerlich absetzbar.

Ihr Team der Hilfe für HSH e.V.

_________________________________________________________________________


Wir wurden mit dem

Tierschutzpreis Rheinland Pfalz 2014 ausgezeichnet!

Verleihung am 04.02.2015

 

Wir freuen uns unbändig. Und es fiel uns sehr schwer, die ganze Zeit nichts zu verraten, denn schließlich wurden wir über diese tolle Auszeichnung nicht erst am Tag der Verleihung in Kenntnis gesetzt.

Es war ein wundervoller Tag randvoll mit tollen Eindrücken und wunderbaren Menschen. Ganz lieben Dank an alle, die unsere Arbeit sehen, zu schätzen wissen und nun auch entsprechend gewürdigt haben.

Und natürlich möchten wir auch Amtstierarzt Helmut Stadtfeld von ganzem Herzen ebenfalls zu dieser Auszeichnung beglückwünschen. Sein umfassender jahrzehntelanger Einsatz im Namen des Tierschutzes ist wirklich beeindruckend.

Anbei zwei Videos:

Video 1: SWR Landesschau Rheinland-Pfalz

Video 2: SWR Landesschau Rheinland-Pfalz

 

und nun noch Fotos vom Videodreh und der Auszeichnung

 

Lieben Dank – auch im Namen der Tiere!

Euer Team der HSH-Hilfe e.V.

Antonakis (Tiere in Not Griechenland)

Antonakis5 Name: Antonakis
Rasse: HSH-Mix (SH ca. 55 cm)
Alter: geb. ca. November 2012
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: kommt mit allem zurecht, zur Zeit in Griechenland (Stand 08/2017), auch Pflegestelle gesucht

Kontakt: Tiere in Not Griechenland, Susanne Löttgen, Tel.: 02325 – 59 49 71, email
_________________________________________________________________________
Antonakis lebt in der Nähe von Kostas auf der Straße, er begegnet ihm jeden Tag und freut sich über diesen überaus netten Hund. Antonakis begrüßt Kostas so freudig und fröhlich, ein toller Junge der ein gutes Zuhause
Katzen kennt er, er frisst sogar mit ihnen zusammen!

Antonakis hatte fast eine Familie, aber nun musste er zurück auf die Straße, weil diese es sich anders überlegt hat. Leider gibt es keine Pflegestelle in Griechenland für ihn.

Clair (Tiere in Not Griechenland)

Clair5 Name: Clair
Rasse: HSH-Mix (SH ca. 60 cm)
Alter: geb. ca. Mai 2014
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen und Katzen, zur Zeit in Griechenland ( Stand 08/2017)

Kontakt: Tiere in Not Griechenland, Susanne Löttgen, Tel.: 02325 – 59 49 71, email
_________________________________________________________________________
Clair wurde in der Innenstadt gefunden.

Sie ist eine sehr anhängliche und überaus freundliche Hündin.

Clair lebt bei der Tierschützerin und versteht sich prächtig mit den anderen Hunden und Katzen.

Marousa (Tiere in Not Griechenland)

Marousa1 Name: Marousa
Rasse: HSH-Mix (SH ca.70 cm)
Alter: geb. ca. September 2014
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen und Katzen, zur Zeit noch in Griechenland (Stand 08/2017)

Kontakt: Tiere in Not Griechenland, Susanne Löttgen, Tel.: 02325 – 59 49 71, email
_________________________________________________________________________
Marousa, Ivan und Svetlana sind Geschwister. Ivan und Swetlana haben bereits ihre Familien gefunden.

Marousa wartet aber noch auf ein neues Zuhause. Sie ist eine imposante, große Hündin geworden, die freundlich und verträglich mit Ihren Artgenossen und auch mit Katzen ist.

Marousa hat ein blaues Auge.

Tina (Tiere in Not Griechenland)

Tina4 Name: Tina
Rasse: HSH-Mix (SH ca. 50-55 cm)
Alter: geb. ca. September 2016
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, zur Zeit noch in Griechenland (Stand 08/2017)

Kontakt: Tiere in Not Griechenland, Susanne Löttgen, Tel.: 02325 – 59 49 71, email
_________________________________________________________________________
Labros, Pola und Tina sind Geschwister.

Sie wurden von Hirten in den Bergen ausgesetzt, und leben nun schon seit Oktober bei der Tierschützerin.

Alle 3 sind sehr aufgeschlossen, freundlich und neugierig.

Mike (Tiere in Not Griechenland)

Mike2 Name: Mike
Rasse: HSH-Mix (SH ca. 60+ cm)
Alter: geb. ca. Juni 2014
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, zur Zeit noch in Griechenland (Stand 08/2017)

Kontakt: Tiere in Not Griechenland, Susanne Löttgen, Tel.: 02325 – 59 49 71, email
_________________________________________________________________________
Mike lebte mit seiner Mutter auf der Straße…da es aber für ihn zu gefährlich wurde nahmen die Tierschützer ihn zu sich.

Anfangs war er sehr ängstlich, aber mittlerweile hat es sich ganz gut gegeben.

Mike kennt Katzen und andere Hunde, es gibt keine Probleme untereinander. Leider hat er sehr viel Angst vor Fremden.

Sanjana (Hilfe für HSH e.V.)

Sanjana (Hilfe für HSH e.V.) Name: Sanjana
Rasse: Bucovina-Mix
Alter: ca. Dezember 2016
Geschlecht: weiblich, kastriert
Besonderheiten: verschmust und menschenbezogen, verträglich

Kontakt: Hilfe für Herdenschutzhunde e.V., Mirjam Cordt, Tel: 06734-914646, oder 0170-4466354, email

Sanjana, unsere „Mondprinzessin“… für uns hat sie etwas feenhaftes, etwas zartes, leicht verletzliches, da kam der Name wie gerufen. Sanjana ist noch unsicher im Kontakt mit anderen Hunden, taut aber dann doch recht schnell auf, wenn der Mensch ihr die Sicherheit gibt. Wir achten darauf, ihr souveräne Hunde an die Seite zu stellen, so dass sie an ihnen lernt und ihre guten Anlagen weiter gefördert werden. Sie zeigt sich Menschen gegenüber lieb und aufgeschlossen.

Sanjana ist das Leben in einem Haus bereits gewöhnt, sie ist stubenrein und fährt problemlos Auto. Sie ist ihrem Alter entsprechend verspielt und unternehmenslustig. Beim gemeinsamen Gassigehen ist sie unproblematisch, läuft sehr schön an lockerer Leine, schnüffelt gerne und schließt sich ihren Menschen an.

Dukas (Tiere in Not Griechenland)

Dukas5 Name: Dukas
Rasse: HSH-Mix (SH ca. 60+ cm)
Alter: geb. ca. Mai 2015
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: zur Zeit noch in Griechenland (Stand 08/2017)

Kontakt: Tiere in Not Griechenland, Susanne Löttgen, Tel.: 02325 – 59 49 71, email
_________________________________________________________________________
Dukas wurde vor Evi’s Arbeit ausgesetzt…er ist ein freundlicher aber etwas mißtrauischer Rüde.

Es könnte sein dass Dukas‘ Vorfahren zum Teil Herdenschutzhunde waren, deswegen können wir ihn nicht in Anfängerhände geben.

Dukas hat leider einen Unfall erlitten und sein Vorderbein gebrochen…er wird nun operiert und wir hoffen das Beste. (Stand 08/2017)

Kevin (Tiere in Not Griechenland)

Kevin1 Name: Kevin
Rasse: HSH-Mix (SH ca. 60 cm)
Alter: geb. ca. Dezember 2014
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: zur Zeit noch in Griechenland (Stand: 08/2017)

Kontakt: Tiere in Not Griechenland, Susanne Löttgen, Tel.: 02325 – 59 49 71, email
_________________________________________________________________________
Kevin ist schüchtern und braucht seine Zeit um warm zu werden…

Hier wären hundeerfahrene Menschen eher geeignet um ihm die Menschenwelt zu zeigen.

Kevin hält sich meistens im Hintergrund und beobachtet erst einmal alles, und lässt seine Schwester Lilian vorgehen.

Amy (C. Domin)

Amy4 Name: Amy
Rasse: Kaukasischer Owtscharka
Alter: geb. ca.Dezember 2012
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, verschmust mit Menschen

Kontakt: Carmen Domin, Tel.: 0172 – 6596974 oder Rainer Schulewaski, Te.: 02778 – 2174, email
_________________________________________________________________________
Amy war die ersten Monate ihres Lebens ein Wanderpokal. Drei Vorbesitzer bis zum Alter von 16 Monaten. Sie hat dann endlich ein festes zu Hause bei einem jungen Mann gefunden, der sie zusammen mit einem weiteren Hund aufnahm. Leider ist der Mann bei einem Verkehrsunfall Anfang dieses Jahres so stark verletzt worden, dass er Amy nicht behalten konnte.
Seit Mai diesen Jahres ist sie nun auf einem Bauernhof in einem Zwinger, wo sie allerdings nicht bleiben kann, da sie mit den Kleintieren auf dem Hof nicht klarkommt.

Amy ist Menschen gegenüber ein absolut toller und zugänglicher Hund. Sie geniest jede Zuwendung die sie bekommen kann und ist einfach nur liebenswert. Auch größeren Hunden gegenüber zeigt sie keinerlei Aggressionen. Sie ist gelehrig, geht an der Leine und versucht zu gefallen.

Amy hat leider einen ausgeprägten Jagdtrieb, was einen Freilauf in dem jetzigen Umfeld unmöglich macht. Kleine Hunde, Katzen, Kaninchen, Hühner und Meerschweinchen sollten nicht in ihrem Umfeld sein. Kinder sind kein Problem, sollten aber etwas älter sein.

Mexx (S. Schimpf)

Mexx4 Name: Mexx
Rasse: Kauk. Owtscharka-Schäferhund-Mix
(SH 75 cm)
Alter: geb. ca. März 2015
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen und Katzen; freundlich zu Menschen

Kontakt: Simone Schimpf, Tel.: +43 664 884 19 638, email
_________________________________________________________________________
Mexx wurde von der Polizei aus sehr schlechten Verhältnissen gerettet. Er war einige Zeit in einer Tierpension und wurde von einer lieben Familie mit Kleinkind und zwei weiteren Hunden adoptiert. Leider ist die Familie mit ihm überfordert.

Er ist total lieb zu Kindern und er geht auch auf für ihn fremde Menschen offen und freundlich zu. Er ist ein richtiger Schmusebär und verhält sich im Haus/Wohnung ruhig.

Mexx kennt Katzen und Enten und lässt sie in Ruhe wenn man ihm klar gemacht hat, dass das tabu ist. Mexx ist mit beiderlei Geschlechts verträglich, aber auch ungestüm. An der Leine zeigt er sich rassetypisch sehr wachsam und seinem Auge entgeht nichts. Dann werden auch Artgenossen energisch angebellt, an der Leine gezerrt und genau dieses Verhalten führt dazu, dass die Familie ihn nicht behalten kann.

Mexx hat viel Energie und ist für seine Größe sehr beweglich und ausdauernd. Die Grundbegriffe der Erziehung hat er gelernt. Er ist ein souveräner Hund, der kaum bellt, aber unbedingt ausreichend Beschäftigung und entsprechenden Auslauf braucht um zufrieden zu sein, sonst kann es passieren, dass er auch hohe Zäune überwindet und auf Erkundungstour geht. Er ist sehr verschmust und auch zu Besuchern und Kindern freundlich und alle werden freudigst begrüßt.

Mexx sucht ein Zuhause mit Garten bei hundeerfahrenen Menschen, die ausreichend Zeit für ihn haben und ihn dementsprechend auslasten.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme